Welcome home Leanix – Wir richten das neue Office des Bonner IT Start Up ein.

Das Herzstück in den neuen Räumlichkeiten, die sich auf 1.400 m^2 erstrecken, bildet die „ALL HANDS AREA“, der Raum, in dem zukünftig alle 70+ Mitarbeiter zusammenkommen.
Anforderung war es, einen Mix aus Küche, Aufenthalts- und Meetingraum zu schaffen. Entstanden ist eine Art Campus im Office mit einer vielseitig nutzbaren Terrasse, die die organische Form des Logos von LeanIX aufnimmt.

Wunsch der Gründer André Christ und Jörg Beyer war es auch, neben normalen Meetingräumen zusätzlich für die Mitarbeiter fünf sehr individuell gestaltete Themenräume einzurichten, in die man sich in kleineren Teams zurückziehen kann. Wir sind gespannt, ob hier der Raum Matterhorn, die Bibliothek oder der Raum Stockholm das Rennen bei den Entwicklern macht.

Für Video- und Telefonkonferenzen mit Kunden wurde eigens eine Kommunikations-Area mit fünf schallisolierten und an die Belüftung angebundenen Räumen geschaffen.
Variabel aufstellbare Sideboards, originalgetreu adaptiert von Übersee-Containern, schlagen konzeptionell die Brücke zur Tätigkeit; IT-Unternehmen wie leanIX programmieren und kombinieren die Software in sogenannten „Containern“.

Die komplette Umsetzung inklusive Konzeption, Planung, Möbelbau und Baumaßnahmen erfolgte von November 2017 bis Februar 2018.

Tennis Point Hannover – Wilson präsentiert neues POS-Konzept mit Digital Signage und Clubatmosphäre

Unter der Marke „W|Club“ bietet der Sportartikelhersteller Wilson seinen Kunden im Tennis Point Hannover einen völlig neuen Zugang zu seiner Markenwelt. Mit einer großen Bildschirmwand inkl. Digital Signage sowie einem halbrunden, mit Bannern bespannten Bereich präsentieren wir die neue Design-DNA von Wilson.

Auch bei der Produktpräsentation geht Wilson neue Wege. So hängen die neuen Schläger als Solitäre fast schwebend an der eigens von uns entwickelten Wand, während die Kunden die jeweiligen Modelle gleich darunter zum Anfassen und Ausprobieren finden. Im Mittelpunkt stehen jedoch drei Besaitungsstationen mit Baiardo-Bespannungsmaschinen von Wilson sowie ein großzügiger Thekenbereich. Hier kann man nicht nur bei einem Espresso oder Kaffee auf seinen Schläger warten, sondern auch eine kleine Shopping-Auszeit genießen oder in einem Fachbuch blättern. Dem Rahmen angemessen darf sich der Kunde auf hochwertige Getränke freuen – denn für diese sorgt die ortsansässige Kaffeerösterei „24grad“. Die Kooperation mit lokalen Mikro-Röstereien haben wir auch für weitere – internationale – Standorte mit gleichem Konzept geplant.

Der W | Club ist ein neues, international angelegtes Projekt von Wilson. Clubmitglieder erhalten in einem geschützten Bereich online – aber auch wie nun erstmalig in Hannover lokal vor Ort – Zugang zu Hintergrundinformationen sowie Einkaufsvorteile, Einblicke in die Welt des Profitennis und Teilhabe an technischen Neuerungen.

Sie lesen: Tennis Point Hannover – Wilson präsentiert neues POS-Konzept mit Digital Signage und Clubatmosphäre

Wilson Event Booth 2017 feiert Europapremiere auf dem internationalen DTB Tenniskongress

Die Nelson Artz Group entwickelt für Wilson Sporting Goods globale Eventkonzepte, Promotion- und Grassroutes-Touren inkl. Konzeption, Promotionmaterial, Umsetzung von Websites, Apps, Videos etc.
wilson-zelt-tent-marcelmichel
Gleich im Januar kam unser neuer Event-Stand inklusive „Monstertent“ in Berlin zum Einsatz. Wie schon beim Tennis Point Shop in Frankfurt setzen wir auch hier auf Digital Signage: Die Inhalte auf den Screens in den von uns entwickelten 47 Zoll Stelen stammen ebenso aus unserer Feder wie die großen POS-Wände. Auf diesem modularen System setzen wir klassische Print-Banner ein. Darauf kann POS-Material – in diesem Fall die neuesten Wilson-Tennisschläger – individuell platziert und fast schwebend präsentiert werden.

Die Touristik Vertriebsgesellschaft (TVG) startet ihre Young Professionals Kampagne.

TVG - Young Professionals
Für das Erfolgskonzept „das Reisebüro der Zukunft“ – sonnenklar Reisebüro werden über Print Ads, Internet und soziale Medien junge Expedienten (Young Professionals) gesucht, die den Weg in die Selbstständigkeit suchen. Die TVG stellt hierbei verschiedene Top-Standorte, ein Büro mit modernster Technik sowie preisgekröntem Möbel- und Kommunikationskonzept. (https://www.tvg-youngprofessionals.de)
Alles wird vorbereitet, so dass die Büros schlüsselfertig übernommen werden können. Weiter sorgt die TVG für breitgefächerte Schulungen und Unterstützung für die Gründer in den betriebswirtschaftlichen Themen sowie für verschiedene Finanzierungsmodelle.
Die jungen Experten (Young Professionals) profitieren zudem von internen wie externen Schulungen, dem breitgefächertem Kommunikationskonzept (App, Newsletter, Facebook etc.) und den exklusiven Möglichkeiten mit dem Sender sonnenklar.
Im ersten Schritt können sich die Existenzgründer (Young Professionals) auf der Webseite bis zum 30. November für folgende Standorte bewerben: Dachau, Langenfeld, Bensheim, Berlin-Biesdorf oder Kirchheim/Teck
Die besten Bewerber werden dann am 12. Dezember in die die FTI-Zentrale nach München eingeladen.

 

Wilson Burn Challenge Serie startet in Europa, Asien & USA

Wilson Burn Challenge 1 Wilson Burn Challenge 2

 

Nach dem erfolgreichen Kick-Off in Melbourne bei den Australian Open im Januar dieses Jahres startet die Wilson Burn Challenge nun in den einzelnen Regionen durch.

In der weltweiten Event-Serie, die wir mit und für Wilson Sporting Goods entwickelt haben, können sich Tennisspieler rund um den Globus miteinander messen. Unter dem Motto „Are you the world´s best baseliner?“ absolvieren die Teilnehmer einen Parcours mit Grundlinienschlägen, Beinarbeit- und Fitnessdrills sowie zwei Aufschlägen. Dabei werden Zeit und Schlaggenauigkeit vom Sony Smart Tennis Sensor gemessen und ermittelt. Das erzielte Ergebnis wird dann mittels eines Algorithmus in Relation zu Alter, Geschlecht und Spielklasse gesetzt und in die weltweite Rangliste übermittelt. Der Sieger der Wilson Burn Challenge 2015 gewinnt einen Trip zu den US Open in New York und trifft den japanischen Top-Ten-Spieler Kei Nishikori.

Unsere Aufgabe war hierbei neben der Entwicklung des Wilson Burn Challenge Contests inkl. des Auswertungstools die Produktion und weltweite Distribution der gesamten Event-Ausstattung mit Flightcases, Musik-Anlage, Bannern, Zelten und Displays sowie die Entwicklung und Umsetzung der Homepage.

Are you the world´s best baseliner?

Shop-in-Shop Konzepte in Shanghai

Viele Grüße aus Shanghai!
Neben den Meetings mit unseren Display- und Ladenbauern für unsere globalen Projekte mit Wilson Sporting Goods und den Sonnenklar Reisebüros konnten wir auch einen Blick auf andere spannende Projekte unseres Partners werfen.
Natürlich haben wir auch wieder die Gelegenheit genutzt, die neuesten Store- und Shop-in-Shop-Konzept internationaler Marken sowie einiger aufstrebender chinesischer Labels genauer unter die Lupe zu nehmen. Das Thema Digital Signage spielt hier weiterhin eine wichtige Rolle.
So nehmen wir nach 5 intensiven Tagen wieder viele Inspirationen aus der pulsierenden Metropole mit nach Hause.
Shop-in-Shop Konzept Shanghai-AppleStore Shop-in-Shop Konzept Shanghai-AirJordan Shop-in-Shop Konzepte Shanghai-IFC

 

Sonnenklar-Reisebüros zweistellig im Plus

Die Reisebüros der Touristik Vertriebsgesellschaft TVG haben das Geschäftsjahr mit einem Umsatzplus von 12 Prozent abgeschlossen.
Das innovative Reisebürokonzept bietet ein einzigartiges Multichannel-Konzept aus TV und Internet. So werden den Kunden zentral gesteuert via Digital Signage immer die aktuellsten Angebote zur Verfügung gestellt. Bereits kurz nach Präsentation und Eröffnung des Flaship Stores in München 2010, haben wir das Spezialmöbel-Konzept rollout-fähig und zu attraktiven Kondition multiplizierbar gemacht. Mittlerweile wurden über 80 Büros mit unseren Möbeln ausgestattet.
touristik-aktuell

 

 

 

App für Premiumgrills von Weber-Stephen

Unsere App mit eigens entwickelter Stele bringt neue heiße Geschäfte für die Händler von Weber-Stephens: Wir rollen das digitale POS-Tool als „Regalverlängerung“ an 160 Standorte aus und fördern dort den Abverkauf und Flächenrentabilität. Händler und Konsumenten finden in der App alles rund um das Thema Grillen und die beliebten Premiumgeräte – ob Holz-, Gas- oder Elektrovariante.

 

ps_Display_Weber_04    Weber_06  dotcom_OM_WeberApp-89_01